Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenRatzki, Anne (Interv.); Herz, Otto (Bearb.)
TitelRückblick auf die Zukunft.
Otto Herz im Gespräch mit Anne Ratzki, langjährige Leiterin der Gesamtschule Köln-Holweide.
QuelleIn: Pädagogik und Schulalltag, 51 (1996) 2, S. 157-166    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0030-9249; 0943-2299
SchlagwörterErziehungsstil; Chancengleichheit; Akzeptanz; Schule; Gesamtschule; Integrierte Gesamtschule; Schüler-Lehrer-Beziehung; Teamarbeit; Lernort; Geschichte (Histor); Berufswissenschaft; Praxisbezug; D-Nordrhein-Westfalen; Köln
AbstractAus Anlaß des 20. Geburtstages der Gesamtschule Köln-Holweide ist das Gespräch, das vom Mitglied des Hauptvorstandes der GEW mit der langjährigen Leiterin geführt wird, vorrangig auf Praxiserfahrungen orientiert. Dabei werden Fragen zur integrierenden Schulstruktur, zum Geist der einzelnen Schule und Ethos der pädagogischen Arbeit, zur Schulorganisation, aber auch zum pädagogischen Alltag und zur Lehrerausbildung erörtert. In letzterem Zusammenhang heißt es u.a., daß die pädagogische Wissenschaft in dem, womit sie sich oftmals beschäftigt, weit von dem entfernt sei, was eine pädagogische Berufswissenschaft zu leisten hätte. Abschließend wurden drei Wünsche zur zukünftigen Entwicklung formuliert. (DIPF/Ko.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update1997_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik und Schulalltag" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)