Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenHilbig, Margrit; Hilbig, Norbert
TitelDer Stern von Bethlehem. Die Botschaft d. Weihnachtsgeschichte (Lukas 2, 1-20).
QuelleIn: Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin, 9 (1987) 12, S. 21-22    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0930-696x
SchlagwörterSchuljahr 05; Schuljahr 06; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Bibel; Christentum; Evangelischer Religionsunterricht; Neues Testament; Religion; Sonderschule; Weihnachten; Lernbehinderter
AbstractUm 90 nach Christus hat Lukas die Verkuendigungsgeschichte aufgeschrieben. Hierbei wurde durch den Engel Christus mit den gleichen Begriffen bezeichnet, wie sie zur Verherrlichung von Kaiser Augustus verwendet wurden. Dabei trifft der himmliche Glanz zuerst die, die am staerksten im sozialen Abseits sind und verachtet werden. Der gleiche Text weist ausser dieser Metaphorik eine Symbolik auf, die in vielem nichtchristlichen Gesellschaften der vor- und nachlukanischen Zeit entspricht. Lernvoraussetzung ist die Kenntnis der Weihnachstsgeschichte von Lukas. Die Schueler sollen als Lernziel erkennen, dass die "Weihnachtsbotschaft" von Lukas in Zusammenhang mit ihren eigenen Wuenschen und Hoffnungen steht; Feinziele werden abgeleitet. Lernhilfen sind u. a. Sterne, Wollfaeden, Text der Weihnachtsgeschichte. Der Unterrichtsverlauf wird beschrieben. UNTERRICHTSGEGENSTAND: "Weihnachtsbotschaft" nach Lukas 2, 8- 11.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)