Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenSrowig, Olaf (Hrsg.); Hahne, Klaus (Hrsg.); Hoppe, Manfred (Hrsg.)
InstitutionBundesinstitut für Berufsbildung
TitelUmweltbildung in der Versorgungstechnik.
Dokumentation der zweiten bundesweiten Fachtagung des Arbeitskreises Versorgungstechnik vom 8. bis 10. November in Freiburg/Brsg.
QuelleBielefeld: Bertelsmann (1994), 243 S.    Verfügbarkeit 
ReiheTagungen und Expertengespraeche zur beruflichen Bildung. 22
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-7639-0538-3
SchlagwörterUmweltbildung; Umwelterziehung; Medienpädagogik; Lernen; Lernort; Versorgungstechnik; Berufliche Bildung; Berufsausbildung; Handwerk; Handlungsfähigkeit; Kooperation; Bundesrepublik Deutschland
AbstractForschungsmethode: beschreibend, Taetigkeitsbericht, Dokumentation. Die Publikation dokumentiert den Verlauf der Fachtagung "Umweltbildung in der Versorgungstechnik - praktische Ansaetze in der Aus- und Weiterbildung der versorgungstechnischen Berufe", die im November 1993 in Freiburg/Breisgau stattfand. Sie wurde gemeinsam von der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule (Freiburg), dem Bundesinstitut fuer Berufsbildung und dem Institut Technik und Bildung (Bremen) veranstaltet. Angesichts umweltorientierter Anforderungen an handwerkliche Arbeit in der Versorgungstechnik ist es zunehmend erforderlich, dass die Mitarbeiter in den Betrieben an verantwortliches und umweltgerechtes berufliches Handeln herangefuehrt werden. Hier reicht es nicht aus, Probleme und Defizite zu benennen, auf globale Gefahren aufmerksam zu machen und ueber rechtliche Regelungen zu informieren. Es muessen insbesondere konkrete, auf die versorgungstechnische Arbeitspraxis bezogene Ansatzpunkte und Alternativen beruflicher Umweltbildung aufgezeigt werden. Die Notwendigkeit und der Stellenwert einer derart ausgerichteten beruflichen Umweltbildung ist in der Versorgungstechnik erkannt; verstaerkt sind Aktivitaeten in Betrieben, beruflichen Schulen und bei Weiterbildungstraegern in Gang gekommen. Auf der Fachtagung wurden in diesem Sinne theoretische und praktische Ansaetze umweltgerechter Ausbildung und Arbeit angesprochen. Die Beitraege aus technischer, betrieblicher, schulischer und politischer Sicht gehen davon aus, dass z. B. Solar- und Brennwerttechnik, neue Werkstoffe wie Keramik oder diverse Kunststoffe, Arbeitstechniken wie das Programmieren von Regelungsanlagen bei Klima- und Lueftungsanlagen etc. das Arbeitsfeld versorgungstechnischer Berufe zunehmend bestimmen. Handlungsorientierte Ausbildung zum "Umweltfachmann" scheint - so die Quintessenz der Beitraege des Bandes - ein tragfaehiger berufspaedagogischer Ansatzpunkt zu sein. Die Tagungsdokumentation enthaelt die Fachvortraege, Zusammenfassungen der fuenf Workshops, die die Umweltbildung in der Versorgungstechnik an verschiedenen Lernorten betrachten, sowie Berichte ueber Exkursionen und Ausstellungen. (BIBB).
Erfasst vonBundesinstitut für Berufsbildung, Bonn
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)