Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorKim, Kyungsuk
TitelKonkrete Probleme fuer koreanische Studenten beim Erwerb der deutschen Sprache und Loesungsversuche.
QuelleAus: Materialien Deutsch als Fremdsprache. 25. Regensburg: Armin Wolff (1986) S. 159-194    Verfügbarkeit 
BeigabenGrafiken 5; Tabellen 1
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterWortschatztest; Didaktik; Didaktische Grundlageninformation; Methodik; Fortgeschrittenenunterricht; Unterricht; Deutsch; Fremdwort; Grammatik; Präfix; Sprachgebrauch; Sprachverhalten; Synonymie; Fremdsprachenunterricht; Koreanisch; Hochschule
AbstractDie Probleme der im Deutschen fortgeschrittenen koreanischen Studenten sind andere und teilweise groessere als die der Anfaenger. sie bekommen immer mehr Schwierigkeiten mit der schriftliche Sprache, sobald es um kompliziertere wissenschaftliche Texte geht. Der Nachholbedarf an Wortschatzuebungen wird immer groesser. Deshalb sind im Deutschunterricht fuer Fortgeschrittene vor allem zu beruecksichtigen: Zusammensetzung und unterschiedliche Bedeutung der sehr haeufig vorkommenden Praefixverben, der Fremdwortgebrauch im Deutschen, ohne den wissenschaftliche Texte nicht auskommen, und die Synonyme mit ihren Bedeutungsnuancen. Phonetischen Uebungen sollte im Unterricht in Form von Leseuebungen mehr Raum gegeben werden. Erziehung und Familienleben ist in Korea noch heute von der konfuzianischen Denkweise gepraegt, dies ist in der Lernhaltung der Studenten zu beruecksichtigen. Stiluebungen und das "Partner-Programm"-Tutor- sind wichtige Hilfsmittel, um den Studenten auch individuell zu foerdern. Der Autor geht im folgenden auf den Deutschunterricht in Korea ein, er spricht dabei drei Punkte an: die Moeglichkeiten in Oberschule, Universitaet oder privaten Institutionen (hier vorrangig das Goethe-Institut) Deutsch zu erlernen; Lehrmethodik und Sprachdidaktik, die den Koreanern wesensgemaess sein muessen. Der Germanistikstudent ist hier shr stark philologisch orientiert, erst allmaehlich wird eine "Deutschlandkunde" mit einbezogen. Der gegenseitige Erfahrungsaustausch zwischen koreanischen und deutschen Deutschlehrern ist in Zukunft von grosser Bedeutung.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)