Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorKassé, Magueyé
TitelNeue Wege einer afrikanischen Germanistik. Interdisziplinaere Ansaetze.
QuelleAus: Materialien Deutsch als Fremdsprache. 25. Regensburg: Armin Wolff (1986) S. 65-82    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 6
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterKultur; Bildungspolitik; Didaktische Grundlageninformation; Methodik; Lehrplan; Lehrbuch; Unterricht; Deutsch; Fremdsprachenunterricht; Germanistik; Hochschule; Interdisziplinarität; Afrika; Deutschland-BRD; Deutschland-DDR
AbstractIn Afrika wird die Germanistik in den gesellschaftlichen Prozess einbezogen. Der Verfasser geht vom Deutschunterricht in Senegal aus, der ihm problematisch erscheint. Gruende hierfuer sind: das unzureichende deutsche Lehrbuch sowie der Stellenwert dieses Fachs im Lehrplan der Oberschule und an der Universitaet. Die Vorzuege des Germanistikstudiums - das seit 10 Jahren im unabhaengigen Senegal eingefuehrt ist - wurden den Studenten von den kulturpolitischen Repraesentanten der Bundesrepublik nicht genuegend verdeutlicht. Der Verfasser setzt sich als Afrikaner kritisch mit den offiziellen Verlautbarungen zur deutschen Sprach- und Kulturpolitik im Ausland bzw. in seinem Lande auseinander. Er nimmt Stellung zur Verschiedenheit der beiden deutschen Staaten, die bis ins Sprachliche hinein geht. Eine objektive Einstellung sei hierzu nicht moeglich, man muesse sich der Auseinandersetzung stellen. Einige Thesen zu neuen Wegen in der Germanistik Senegals beinhalten den Umgang mit der deutschen Literatur insgesamt. Am Beispiel eines an der Universitaet durchgefuehrten Kolloquiums ueber Karl Marx legt der Verfasser dar, dass die Kluft zwischen Natur- und Geisteswissenschaften zu ueberwinden ist. Germanistik bedeute nicht allein Sprachvermittlung, sondern erschliesse ein breites Feld fuer die Wissenschaft.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)