Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenGraf, Peter; MacLaughlin, Barry
TitelMinderheiten in der Schule oder die Frage des Lernens in zwei Sprachen.
QuelleAus: Materialien Deutsch als Fremdsprache. 25. Regensburg: Armin Wolff (1986) S. 319-350    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 37
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterPersönlichkeit; Schule; Lehrer; Lernen; Didaktische Grundlageninformation; Deutsch; Minderheitensprache; Sprachgebrauch; Fächerübergreifender Unterricht; Fremdsprachenunterricht; Bilingualismus; Erfahrungsbericht; Deutschland; Vereinigte Staaten
AbstractDer Beitrag gibt eine vergleichende Analyse der Erfahrungen in der Erziehung von Kindern aus Sprachminderheiten in den USA und der Bundesrepublik. Trotz zunehmender Untersuchungen ist das Problemfeld zweisprachige Erziehung laengst nicht geklaert. Aus den bestehenden Erfahrungen sollen hier Schluesse gezogen werden. Die Notwendigkeit einer bilingualen Grundperspektive wird heute nicht mehr bestritten, dennoch ist das Ziel schwer zu erreichen. Die Ergebnisse der bilingualen-bikulturellen Projekte fallen sehr unterschiedlich aus, sie sind zudem schwer messbar, da nicht kontrollierte Randfaktoren - das soziale Umfeld, Persoenlichkeitsvariablen der Lehrer - die Ergebnisse massgeblich beeinflussen. Die Erwartungen, die in dieses Konzept gesetzt wurden, konnten bisher nicht erfuellt werden. Die Annahme erscheint aus den Erfahrungen gerechtfertigt, dass Kinder aus den weniger privilegierten Minderheiten durch das Lernen in zwei Sprachen fast ueberfordert sind. Der Verfasser deckt die Problemzonen des Gebrauchs zweier Sprachen im Unterricht auf und stellt Leitlinien zur Diskussion, so etwa einen faecheruebergreifenden Unterricht, der auf den Sprachstand der Schueler abgestimmt ist. Die fruehe Vermittlung der Zweitsprache als Unterrichtssprache geht ueber den Rahmen des Fremdsprachenunterrichts weit hinaus, sie verlangt eine intensive Auseinandersetzung mit der Zweitsprache. Hier eroeffnet sich ein neues Feld textorientierter Spracharbeit, praktische Beispiele aus Amerika und fachliche Untersuchungen dazu liegen bereits vor.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)