Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenPérez Ubeda, Aida (Hrsg.)
Titel(Themenheft).
QuelleIn: Yelmo, (1985) 62 - 63, 39 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Grafiken; Tabellen
Sprachespanisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0006-6966
SchlagwörterDidaktische Grundlageninformation; Lehrwerkanalyse; Fachdidaktik; Deutsch; Jugendsprache; Literatur; Literaturunterricht; Soziolinguistik; Sprachliche Korrektheit; Übersetzung; Spanisch; Interpretation; Kontrastierung; Wörterbuch; Lateinamerika; Sowjetunion; Spanien; Vereinigte Staaten
AbstractDie Doppelnummer bietet einen breiten Querschnitt durch linguistische und literarische Themen. Die Herausgeber stellen eine Einschaetzung der neuen Ausgabe des "Diccionario de la Real Academia Española de la Lengua" (RAE) an den Anfang ("Los profesores de español y el nuevo diccionario de la RAE", S. 3 - 4) und empfiehlt den Spanischlehrern dessen Anschaffung. "Análisis diacrónico de un fragmento de libro del Buen Amor ('Cata mujer donosa...')", S. 5 - 10, ist ein Beitrag von Angeles Cardona de Gibert ueberschrieben, der mit Hilfe zahlreicher graphischer Darstellungen sowohl von der linguistischen und stilistischen Seite die Mikrostrukturen des Werkes als auch dessen Makrostrukturen und eine kritische Bewertung herausarbeitet. Felipe Daniel Obrario nimmt in "Rigor de la verdad: Acerca de un presunto elogio que Neruda atribuyó a Vallejo" auf den Seiten 11 - 13 einen angeblichen Ausspruch Pablo Nerudas ueber César Vallejo unter die Lupe und entlarvt ihn als nicht zutreffend. Einen Einblick in die Jugendsprache Spaniens und Lateinamerikas vermittelt Gunther Haensch in "Apuntes de jerga escolar y estudiantil española e hispanoamericana", S. 14 - 16, waehrend Enrique T. Blanco Lazaro auf die grosse Verantwortung und die hohe Kunst des Uebersetzers hinweist, der literarische Werke zwar nicht selbst schoepft, aber als "recreador" angesehen werden kann ("La problemática de la traducción", S. 17 - 18). Den Vorschlag einer theoretischen und praktischen Anwendung der soziolinguistischen Forschung auf Situationen in Spanien (Spanisch vs. Katalanisch) oder Nord- und Lateinamerika unterbreitet Javier Jiménez ("De la Sociolingueística", S. 19 - 23). Saturnino Vicente Alvarez setzt seinen durch zahlreiche Beispiele belegten Vergleich deutscher Uebersetzungen des "Lazarillo de Tormes" auf den Seiten 24 - 28 fort ("El Lazarillo de Tormes en las traducciones alemanas"). Einer der langjaehrigen Mitarbeiter der Zeitschrift, Brian Steel, hat ein neues, nach grammatischen Strukturen gegliedertes Uebersetzungsuebungsbuch herausgegeben, das vom Herausgeber vorgestellt und empfohlen wird ("Ejercicios de traducción del español de Brian Steel", S. 29 - 30). Form und Inhalt der in der Sowjetunion gebraeuchlichen Lehrmaterialien der spanischen Sprache analysieren dagegen Marina Barshak und Dora Dubova auf den Seiten 31 - 32. Das Heft schliesst mit einer graphischen Darstellung des Handlungsverlaufs des "Cid" ("Para un esquema didáctico de la estructura del Cantar del Mío Cid", S. 33 - 35) von Manuel Bejar und zwei Artikeln zum Sprachgebrauch in der spanischen Presse ("La práctica totalidad" von Fernando Lazaro Carreter, S. 36 - 37, und "A través mío, tuyo, suyo" von El Brocense, S. 37).
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)