Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
InstitutionDeutscher Gewerkschaftsbund. Abteilung Allgemeine Bildung
TitelRationalisierung im Betrieb.
Neue Technologien u. Arbeitnehmerinteresse.
QuelleDuesseldorf: DGB-Bundesvorstand, Abt. Allgemeine Bildung (1985), 82 S.    Verfügbarkeit 
ReiheGewerkschaftliche Unterrichtshilfen. 6
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie; Graue Literatur
SchlagwörterNeue Technologien; Sekundarstufe II; Interesse; Unterrichtsentwurf; Arbeitstransparent; Unterrichtsmaterial; Arbeitslehre; Arbeitswelt; Text; Bild; Technologischer Wandel; Gewerkschaftspolitik; Politische Bildung; Sozialkunde; Rationalisierung; Arbeitsplatz; Berufsschule; Grafische Darstellung; Veränderung; Betrieb; Arbeitnehmer
AbstractDie vom DGB-Bundesvorstand herausgegebene Unterrichtshilfe richtet sich vor allem an die Schueler der Sekundarstufe II der allgemeinbildenden Schulen und diskutiert die Auswirkungen und Gefahren des technologischen Wandels und der betrieblichen Rationalisierung vor dem Hintergrund des Interessenkonflikts zwischen Unternehmer- und Arbeitnehmerschaft. Die Thematik ist in 5 inhaltliche Bausteine gegliedert: 1. Problembereich Neue Technologien; 2. Veraenderung der Arbeit durch technische Entwicklungen; 3. Rationalisierung - wer will das?; 4. Neue Technologien und Situation am Arbeitsplatz und 5. Gewerkschaftliche Gegenwehr: Schutz und Gestaltung von Arbeitnehmerinteressen. Neben didaktisch-methodischen Vorueberlegungen und einer Sachanalyse praesentiert das Themenheft eine umfangreiche Materialsammlung mit Textauszuegen, Presseberichten, Photo- und Bildserien, Fragekatalogen und Arbeitsboegen. In einem Anhang finden sich zahlreiche Literatur- und Medienhinweise sowie eine gewerkschaftlich orientierte Adressenliste. Unterrichtsgegenstand: Rationalisierung, Neue Technologien und Arbeitnehmerinteresse.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)