Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSchrey, Helmut
TitelZur Stellung der Landeskunde im Curriculum fuer die Sekundarstufe II (Englisch).
QuelleAus: Landeskunde und fiktionale Literatur. (Anglistik und Englischunterricht. 10). Trier: Wiss. Verl. Trier (1980) S. 35-50    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterSekundarstufe II; Didaktische Grundlageninformation; Kommunikative Kompetenz; Literatur; Fremdsprachenunterricht; Englisch; Landeskunde
AbstractEs handelt sich hier um die ueberarbeitete Version eines Referats, das am 22.5. 1978 vor der erweiterten Curriculumkommission "Englisch- Sekundarstufe II" des Landes Nordrhein-Westfalen gehalten wurde. Die Ausfuehrungen stehen unter der Annahme, dass Englisch in verstaerktem Masse unter seinem lingua franca-Aspekt zu sehen ist und dass landeskundliche Themen erst dann in ein Curriculum eingebracht werden koennen, wenn dieses genau die sozialen Begegnungsformen aufgezaehlt hat, fuer deren Bewaeltigung der Fremdsprachenschueler ausgebildet wird. Als Orientierungshilfe dient das Sechs-Ebenen- Modell von H. L. Nostrand ("Describing and Teaching the Sociocultural Context of a Foreign Language and Literature", in: H. Weber (Hrsg.), Landeskunde im Fremdsprachenunterricht, Muenchen, 1976, S. 72 - 103). An den Anfang einer vorlaeufigen Ordnung des potentiellen landeskundlichen Informationsmaterials treten die Voelkerautostereotype und deren geschichtliche Abteilung. Dies wird am Beispiel politischer Reden durch die Jahrhunderte verdeutlicht.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1994_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)