Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inHradil, Stefan
TitelDie "objektive" und "subjektive" Modernisierung.
Der Wandel der westdeutschen Sozialstruktur und die Wiedervereinigung.
QuelleIn: Aus Politik und Zeitgeschichte, (1992) B 29-30, S. 3-14    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0479-611X
SchlagwörterBildung; Soziale Ungleichheit; Familie; Sozialer Wandel; Sozialstruktur; Staatlicher Zusammenschluss; Erwerbstätigkeit; Strukturwandel; Modernisierung; Bevölkerung
AbstractForschungsmethode: beschreibend, Querschnitt, internationaler Vergleich. "Wer die Sozialstruktur Westdeutschlands mit der der DDR vergleicht, kommt in der Regel zu dem Ergebnis, dass in Ostdeutschland erhebliche Modernisierungsrueckstaende "aufgelaufen" sind. Offen bleibt dabei meist, was Modernisierung genau heisst, welche Prozesse sozialen Wandels im einzelnen in Westdeutschland Modernisierungsvorspruenge mit sich brachten und inwieweit sich die Mittel und Wege der Modernisierung im erfolgreicheren Westen und weniger erfolgreichen Osten Deutschlands unterscheiden. Diesen Fragen wird in vorliegendem Beitrag nachgegangen. Im ersten Abschnitt werden die "Messlatten" der Modernisierungstheorie und des Konzepts der Industriegesellschaft erlaeutert, mit denen Wandlungsvorgaenge und Entwicklungsabstaende erst als Modernisierung erkennbar werden. Im zweiten Teil werden die wichtigsten Entwicklungslinien des sozialstrukturellen Wandels in Westdeutschland auf den Gebieten Bevoelkerungsweise (Geburten, Sterbefaelle, Wanderungen), Familie, Haushalt und Lebensphasen, Bildung, Erwerbstaetigkeit und Ungleichheit dargestellt und den ostdeutschen gegenuebergestellt. Mit den Konzepten der Modernisierung und der Industriegesellschaft werden die erreichten Entwicklungs(ab)staende bestimmt. Im dritten Teil werden die Nachteile der "objektiven" Modernisierungsstrategie der DDR mit den Vorteilen der "subjektiven" Modernisierung in Westdeutschland konfrontiert. Diese laesst unterschiedliche, selbstgesteuerte und -kontrollierte Formen der Modernisierung zu. Die Wiedervereinigung bietet die Chance, diese "subjektive" Modernisierung weiter auszubauen." (Autorenreferat).
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)