Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inDipper, Christof
TitelBauernbefreiung in Deutschland.
Ein Ueberblick.
QuelleIn: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 43 (1992) 1, S. 16-31    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-9056
SchlagwörterSoziales System; Sachinformation; Nahrungsmittel; Agrargeschichte; Landbevölkerung; Landwirtschaft; Feudalismus; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Preußische Reform; Sozialgeschichte; Bevölkerungsentwicklung; Hochkonjunktur; Konjunktur; Geschichtswissenschaft; 18. Jahrhundert; Neuzeit; Krise; Bauernbefreiung; Deutsches Reich; Deutschland
AbstractDer Prozess der Bauernbefreiung zerfaellt in vier Phasen, die sich aus dem wechselnden Zusammenspiel von Obrigkeiten, Agrarkonjunktur und baeuerlichem Protest ergeben haben. Ein je eigener Abschnitt gilt der Frage nach den Entstehungszusammenhaengen der Bauernbefreiung (III) und der Bilanz (V). Zu den wichtigsten Ergebnissen des Artikels zaehlen: 1.) In den beiden bisherigen deutschen Teilstaaten wiesen die Interpretationen der Agrarhistoriker zuletzt ein ueberraschend breites Meinungsspektrum auf. 2.) Die Ursachen der Bauernbefreiung sind ein nach wie vor unbefriedigend entwirrtes Buendel von Motiven und Umstaenden. 3.) Die Unterschiede der west- und ostelbischen Agrarverfassung bestimmten auch Ursachen, Verlauf und Ergebnisse der Bauernbefreiung. 4.) Der Einfluss der baeuerlichen Unruhen ist bislang oft unterschaetzt worden.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)