Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorKnauth, K. Alfons
TitelCarte postale poétique. Kreative Korrespondenz im Franzoesischunterricht (Sek. II).
QuelleIn: Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch, 25 (1991) 3, S. 33-37    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen; Anmerkungen
Sprachedeutsch; französische Zitate
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0945-1269
SchlagwörterKommunikation; Kreativität; Visuelles Medium; Schuljahr 12; Sekundarstufe II; Didaktische Grundlageninformation; Grundkurs; Unterrichtseinheit; Lehrbuchübung; Leistungskurs; Brief; Konkrete Poesie; Text; Textsorte; Fächerübergreifender Unterricht; Postkarte; Fremdsprachenunterricht; Französisch; Bild; Bildbeschreibung; Kunst; Visualisieren; Korrespondenz; Schreiben
AbstractBereits vom ersten Lernjahr ab laesst sich die kreative (poetische) Postkarte als Mittel der Umsetzung kommunikativer Zielsetzungen im Fremdsprachenunterricht einsetzen. Als Basis koennen Lehrbuchtexte dienen (hier: Etudes françaises, Cours intensif 2 - Lektion 2C5), die - verstuemmelt - als quasi-poetische Vorlage fuer eine Schreibaufgabe in "postpoetischer" Situation herangezogen werden. Weniger unkonventionell ist die Benutzung von Bildern bekannter Maler (hier: Miro, Matisse, Picasso), deren Vorlagen zur literarischen Vertextung einladen. Hier bietet sich auch eine Verbindung mit dem Kunstunterricht an, sie ist aber nicht Voraussetzung. Schliesslich koennen autonome verbovisuelle Kreationen im Sinne konkreter Poesie erstellt werden. Neben einigen Bildvorlagen druckt die Zeitschrift auch fertige, von Schuelern und Lehrern gefertigte Produkte als Beleg dafuer, wie die Kreativitaet der Beteiligten durch dieses Verfahren herausgefordert wird.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der fremdsprachliche Unterricht. Französisch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)