Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenHeeg, Franz-Josef; Hornung, Volker
TitelIKS - Informationsverarbeitung fuer kaufmaennische Sachbearbeiter.
Ein Modellversuch zur Vermittlung anwendungsbezogener EDV- Kenntnisse.
QuelleIn: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 86 (1990) 7, S. 618-628    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0172-2875
SchlagwörterBildung; Bildungsarbeit; Problemlösen; Neue Technologien; Lernen; Soziale Qualifikation; Handlungsorientierung; Computer; Modellversuch; Informationstechnik; Berufsbildung; Berufsproblem; Qualifikationsanforderung; Schlüsselqualifikation; Berufsfeld; Kaufmännischer Beruf; Sachbearbeiter; Wirtschaft und Verwaltung; Fortbildung; Weiterbildung; Erwachsenendidaktik; Erfahrungsbericht; Datenverarbeitung; Informationstechnologie
AbstractForschungsmethode: anwendungsorientiert, Lehrprogramm. "Gestaltungsmassnahmen von Qualifikationen, Organisation und eingesetzter Technik sollten auf einem handlungsorientierten Ansatz beruhen, der auf regulierende und transferierende kognitive Faehigkeiten abstellt. Besonderer Wert ist dabei auf extrafunktionale Qualifikationen zu legen, die zur Bewaeltigung neuer Aufgaben benoetigt werden. Hierbei ist besonders wichtig, dass sich der Lernprozess an den Phasen der Handlungsregulation orientiert sowie eine Hinfuehrung des Lernenden ueber spezielle Strategien zu allgemeinen Problemloeseregeln erfolgt, deren Verinnerlichung sich in epistemischem und heuristischem Handlungswissen (und funktionsuebergreifenden Faehigkeiten) aeussert. Daneben sind Motivation, Emotionalitaet und 'sinnliche' Erfahrungen mit zu beruecksichtigen. Die Evaluation wird in den Unterricht einbezogen, der ja den Ort der kommunikativen Lernprozesse darstellt. Am Beispiel der Schulungsmassnahme Informationsverarbeitung fuer kaufmaennische Sachbearbeiter wird das gesamte Vorgehen der Planung, der Lernzielermittlung, der Taxonomie und Strukturierung der Lernziele, der Gestaltung der Arbeitsmaterialien usw. eroertert. Ein Modell dieser Schulungsmassnahme, das sich mit Integrierten Datenbanksystemen beschaeftigt, dient dabei zur exemplarischen Veranschaulichung der entwickelten Prinzipien und Verfahren einer handlungsorientierten Curriculumentwicklung." (Autorenreferat).
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)