Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inDerschau, Dietrich von
TitelErzieher/Erzieherin.
Die Berufsaussichten fuer Erzieher/ Erzieherin verbessern sich deutlich.
QuelleIn: Informationen für die Beratungs- und Vermittlungsdienste der Bundesanstalt für Arbeit, (1989) 4, S. 143-146    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0723-8525
SchlagwörterFrau; Arbeitskräftebedarf; Arbeitslosigkeit; Arbeitsmarktchance; Beruf; Berufsproblem; Frauenarbeit; Prognose; Quantitative Angaben; Erzieher
AbstractDie Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum von 1988 bis 1994. Forschungsmethode: anwendungsorientiert, Planungshilfe. Eine Analyse des Teilarbeitsmarktes von Erzieherinnen fuehrt den Verfasser zu folgenden Schlussfolgerungen: "Die zukuenftige Arbeitsmarktsituation und - chancen fuer Erzieher kann als insgesamt positiv bezeichnet werden. Zur Deckung des zukuenftigen Bedarfs wird es kaum ausreichen, dass wie seit etwa Mitte der 70er Jahre (rein rechnerisch) nur zwischen 1,3 Prozent und 1,5 Prozent des jeweils im Ausbildungsalter befindlichen Jahrganges zu Erzieherinnen ausgebildet werden. Angesichts der geburtenschwachen Jahrgaenge der vor der Berufswahl stehenden Jugendlichen wuerde bei gleichbleibendem prozentualen Anteil der gegenwaertig erreichte Versorgungsstand wohl kaum gehalten werden koennen, da der Rueckgang der jaehrlich ausgebildeten bei 35 Prozent bis 40 Prozent gegenueber den vergangenen Jahren liegen wuerde. Der prozentuale Anteil muss um so mehr gesteigert werden, je mehr der Ersatzbedarf in den naechsten Jahren wieder ansteigen wird und ein quantitativer wie auch qualitativer Ausbau der sozialpaedagogischen Angebote fuer Kinder, Jugendliche und deren Familien erfolgen soll." (IAB2).
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Informationen für die Beratungs- und Vermittlungsdienste der Bundesanstalt für Arbeit" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)