Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enGerngross, Guenter; Puchta, Herbert
TitelWarum reden die bloss nicht...? Die Persoenlichkeit des Lehrers und ihre Einfluesse auf die Interaktion im Fremdsprachenunterricht.
QuelleIn: Unser Weg, 43 (1988) 2, S. 51-55    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen; Literaturangaben
Sprachedeutsch; englische Zitate
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterKreativität; Persönlichkeit; Situationsansatz; Hauptschule; Lehrerverhalten; Lehrerrolle; Interaktion; Lernen; Didaktische Grundlageninformation; Handlungsorientierung; Fachdidaktik; Kommunikative Kompetenz; Kommunikativer Ansatz; Unterrichtssprache; Fremdsprachenunterricht; Englisch
AbstractGrundvoraussetzung fuer ein kommunikativ ausgerichtetes Fremdsprachenlernen ist, dass sich Schueler und Lehrer im Hier-und-Jetzt des Unterrichts der Fremdsprache als Verstaendigungsmittel bedienen und adaequate Kommunikationsanlaesse fuer die spontane, die Schuelerpersoenlichkeit involvierende fremdsprachliche Interaktion geschaffen werden. Der Lehrer, der sich dieser Herausforderung stellen will, muss neben didaktisch-methodischem Wissen vor allem hohe fremdsprachliche Kompetenz mitbringen sowie die Faehigkeit, Realitaetsbezug herzustellen (Sprache als Mittel zu situationsadaequatem Handeln) und die Schueler affektiv zu erreichen. Persoenlichkeit und Ausstrahlung des Lehrers spielen hierbei eine nicht zu unterschaetzende Rolle. Fixierte Erwartungen von seiten des Lehrers ("innerer Druck", verursacht durch Lehrplanforderungen, dem Einhalten einer linguistischen Progression, Bewertung, Fehlerkorrektur) koennen spontanem Gedankenaustausch und kreativen Leistungen entgegenwirken. Der Autor praesentiert Lehrer-Schueler-Dialoge, die bei oberflaechlicher Betrachtung wie wirkliche Kommunikation aussehen moegen, jedoch bei genauer Analyse dem von Sinclair/Coulthard aufgezeigten Phaenomen der Scheinkommunikation, dem IRF-Pattern, entsprechen: vom Lehrer ausgehende Impulse (Initiate = I), Schuelerantworten (Response = R), Evaluierung der Schueleraeusserungen von Lehrerseite (Feedback = F).
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unser Weg" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)