Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorWorm, Heinz-Lothar
TitelDas grosse Schulspiel.
QuelleIn: Sonderschulmagazin, 6 (1984) 12, S. 30    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0724-5564
SchlagwörterWahrnehmung; Förderung; Spiel; Unterrichtsmaterial; Fächerübergreifender Unterricht; Sonderschule; Handreichung; Lernbehinderter
AbstractEin wichtiges Ziel schulischen Lernens ist die Verbesserung der Wahrnehmungsleistung, die zur inneren Anschauung fuehrt. Das grosse Schulspiel dient der Wahrnehmungsschulung. Lernvoraussetzungen sind das Verstaendnis fuer einfache Arbeitsanweisungen und die Faehigkeit, Beobachtungen stichwortartig zu notieren. Deshalb ist das grosse Schulspiel erst ab der 6. Schulstufe einzusetzen. Die Arbeitsauftraege muessen in einfacher, leicht verstaendlicher Sprache abgefasst werden und eindeutig sein. Beispiele fuer Arbeitsauftraege werden gegeben. Die Arbeitsauftraege, die sich auf den Bereich des Schulgelaendes beschraenken, sind fuer die Schueler auf einem hektographierten Arbeitsblatt aufgefuehrt und muessen von den verschiedenen Schuelergruppen in unterschiedlicher Abfolge bearbeitet werden. Anhand eines Bewertungsschluessels werden Loesungspunkte vergeben und Preise verteilt. Unterrichtsgegenstand: Das grosse Schulspiel.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sonderschulmagazin" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)