Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inPopp, Wolfgang
TitelAnsaetze zu einem Curriculum Friedenserziehung.
QuelleIn: Westermanns pädagogische Beiträge, 34 (1982) 3, S. 102-106    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0043-3446
SchlagwörterAggression; Didaktische Grundlageninformation; Projektwoche; Frieden; Friedenspädagogik; Krieg; Kriegsdienstverweigerer; Geschichtsbewusstsein; Rüstung; Sozialkunde; Didaktische Erörterung; Bundeswehr
AbstractDas Thema der Friedenssicherung wird in der Oeffentlichkeit sehr kontrovers diskutiert. Fuer den Lehrer ist es deshalb erforderlich, sich in diese Problematik gruendlich einzuarbeiten. Allerdings sollte er vermeiden, die Schueler mit allen Problemkreisen der 'Krieg-Friedens-Problematik' zu konfrontieren. Eine problemorientierte Bearbeitung einzelner Aspekte in kleineren Unterrichtseinheiten oder Einzelstunden erscheint zur Motivation der Schueler sinnvoller. Dabei kommt insbesondere der Entwicklung historischen Bewusstseins und der Entstehung von Aggressionen eine besondere Beachtung zu. Neben den Vorschlaegen zu einem Curriculum fuer Friedenserziehung finden sich Hinweise auf Materialien zur Einarbeitung in das Thema, zu Einzelaspekten der 'Krieg-Friedens-Problematik', zu Aggression und Gewaltlosigkeit sowie Literaturangaben zur Entwicklung historischen Bewusstseins bei den Schuelern und eine Liste von Adressen fuer Lehrer, die an der Schule eine Friedenswoche durchfuehren moechten.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1996_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Westermanns pädagogische Beiträge" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)