Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorFricke, Arnold
TitelDie Potenzsummenformeln und ihre Struktur.
QuelleIn: Praxis der Mathematik, 29 (1987) 8, S. 462-470    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0032-7042
SchlagwörterSekundarstufe II; Sachinformation; Analytische Mathematik; Mathematik; Potenzrechnung; Summenformel; Eulersche Zahl
AbstractUnter Einsatz der Reihenentwicklung der Eulerschen Zahl, von Bernoullischen Zahlen und von Binomialkoeffizienten wird ein fuer den Analysisunterricht an Schulen gangbarer Weg vorgestellt, eine Summenformel fuer die p-ten Potenzen der ersten n natuerlichen Zahlen abzuleiten. Bei Verwendung der erhaltenen Summenformel wird gezeigt, dass alle Potenzsummen mit ungeradem p groesser oder gleich drei den Faktor n2(n+1)2, mit geradem p den Faktor n(n+1) (2n+1) enthalten. Fuer p kleiner 10 wird gezeigt, wie sich Potenzsummen bei Nutzung der obigen Ergebnisse auf praktische Weise berechnen lassen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)