Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorAsselborn, Wolfgang
TitelEin Weg zur Formel des Wassers.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Chemie, 36 (1987) 4, S. 31-34    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-9516; 0342-8745
SchlagwörterSchuljahr 08; Schuljahr 09; Sekundarstufe I; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Wasser; Analytische Chemie; Chemie; Chemische Analyse; Molare Masse; Synthetische Chemie; Grafische Darstellung; Symbol; Synthese
AbstractEine Unterrichtseinheit wird vorgestellt, die die Bestaetigung der bekannten Formel fuer Wasser, H2 O, zum Ziel hat. Die Einheit wurde bereits am Ende der Jahrgangsstufe 8 erprobt. Die ausfuehrlich beschriebene Unterrichtsreihe fuehrt die Schueler von der Analyse des Wassers - Reduktion von Wasser durch Magnesium - ueber die zunaechst qualitative, dann quantitative Synthese, die das Atomzahlenverhaeltnis sichert, und ueber die Problematik "Verhaeltnisformel - Molekuel - Summenformel" schliesslich zur Erkenntnis, dass die gesuchte Summenformel ueber die molare Masse bestimmt werden kann, was im Anschluss auch geschieht. Lernvoraussetzungen, theoretische Grundlagen, Verlauf der Einheit, sowie zugeordnete Versuche sind ausfuehrlich beschrieben, Versuchergebnisse werden interpretiert. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Ein Weg zur Formel des Wassers.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)