Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enKruppe, Thomas; Lang, Julia; Leber, Ute
TitelBetriebliche Weiterbildung in der Pandemie.
QuelleAus: Bellmann, Lutz (Hrsg.); Matiaske, Wenzel (Hrsg.): Sozio-Ökonomik der Corona-Krise. (2022) S. 91-109    Verfügbarkeit 
ReiheÖkonomie und Gesellschaft. Jahrbuch. 33
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-7316-1487-6
SchlagwörterÖffentliche Förderung; Projekt; Pandemie; Partizipation; Wirtschaftslage; Unternehmen; Kurzarbeit; Qualifizierungsmaßnahme; Betriebliche Weiterbildung; E-Learning; Weiterbildung; Weiterbildungsangebot; Weiterbildungsförderung; Auswirkung; IAB-Betriebspanel
Abstract"Im strukturellen und technologischen Wandel gewinnt die Weiterbildung von Beschäftigten zunehmend an Bedeutung. Nachdem die betriebliche Weiterbildungsbeteiligung über viele Jahre hinweg angestiegen war, ist sie in der COVID-19-Krise massiv eingebrochen. Ebenso ist auch die öffentlich geförderte Weiterbildung von Beschäftigten insbesondere während des ersten Lockdowns zurückgegangen. Zwar haben viele Betriebe in der Krise digitale Lernformen neu eingeführt oder deren Nutzung intensiviert, doch bestehen deutliche Unterschiede zwischen Firmen verschiedener Branchen und Größen. Nur vergleichsweise wenige Betriebe nutzen zudem die durch Kurzarbeit ausgefallene Arbeitszeit für die Qualifizierung ihrer Beschäftigten. Mittel- bis langfristig kann der Rückgang der Weiterbildung in der Pandemie negative Konsequenzen für die Betriebe wie auch die Beschäftigten haben." Forschungsmethode: empirisch-quantitativ; empirisch; Sekundäranalyse. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2001-2020. (Autorenreferat, IAB-Doku).

"In the context of structural and technological change, further training for employees is becoming more and more important. After increasing for many years, participation in firm-provided training activities decreased during the COVID-19 crisis. Similarly, publicly funded further training for employees also declined, especially during the first lockdown. Although many companies introduced new forms of digital learning or intensified their use during the crisis, there are clear differences between companies of different sectors and sizes. Moreover, only relatively few companies are using the working time lost due to short-time work for the qualification of their employees. In the medium to long term, the decline in continuing education during the pandemic may have negative consequences for both companies and employees." (Author's abstract, IAB-Doku).
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update2022/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)