Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enNehrer, Stefan; Fischer, Christiane
TitelDer Master of Science in Sportmedizin.
Ein Einstieg in Wissenschaft und Praxis der Betreuung von Breiten- und LeistungssportlerInnen.
QuelleIn: sems-journal, 69 (2021) 1, S. 6-9
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2297-8712; 2673-4249
DOI10.34045/SEMS/2021/13
SchlagwörterDiagnostisches Verfahren; Fachwissen; Trauma (Med); Medizinische Versorgung; Orthopädie; Sportunfall; Sportverletzung; Therapie; Sportmedizin; Berufsausbildung; Berufsbild; Studium; Studienfach; Weiterbildung; Spezialbildung; Österreich
AbstractDie Sportmedizin ist ein interdisziplinäres Fach von Orthopädie/Traumatologie und Leistungsphysiologie und internistischer Medizin. Da die Sportmedizin im deutschsprachigen Raum nicht als eigene Facharztausbildung definiert ist, erschien es sinnvoll, einen post-gradualen Masterlehrgang mit diesem Thema zu etablieren. Ziel ist es, MedizinerInnen eine breite praxisorientierte Weiterbildung zu bieten, die diesen breiten Bogen spannt. Die Basis der Masterausbildung stellt die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Problemstellungen der Sportmedizin dar und soll kritische Analyse sportmedizinischen Wissens und innovative Forschungsansätze fördern. Die 5-semestrige Ausbildung beginnt mit Evidenzbasierter Medizin und Wissenschaftstheorie sowie Kommunikation und geht dann in spezielle sportmedizinische Problemstellungen in verschiedenen anatomischen Regionen, bei verschiedenen Sportarten sowie speziellen sporttreibenden Personengruppen über. Abschliessend wird eine Masterthese verfasst, um das Erlernte in einer eigenständigen wissenschaftlichen Arbeit umzusetzen. Dadurch sind unsere AbsolventInnen in der Lage, sportmedizinische Betreuung in verschiedenen Leistungsklassen und im Gesundheitssport umzusetzen. (Autor).

Sport medicine is not offered as a separate specialist medical training in the German-speaking countries, and for this reason Danube University Krems has aimed to establish an innovative, interdisciplinary master's program. The goal is to offer physicians a practice-oriented continuing education that covers a broad spectrum. The basis of the master education is the scientific discussion of problems in sports medicine, therefore, it should promote critical analysis of sports medical knowledge and innovative research approaches. The 5-semester program begins with evidence-based medicine and scientific theory, as well as communication, and then moves into specific sports medicine problems in different anatomical regions, in different sports, and in specific groups of athletes. Finally, a master's thesis has to be written in order to apply what has been learned, it also can be provided as a publication. Thus, our graduates are able to implement sports medicine care in different performance classes and in health sports. (Autor).
Erfasst vonBundesinstitut für Sportwissenschaft, Bonn
Update2022/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "sems-journal" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)