Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inBrückner, Denise
TitelDidaktische Leitlinien für die Gestaltung der Studieneingangsphase beruflich Qualifizierter.
Ein Beitrag zur Erhöhung der Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung.
QuelleHagen: FernUniversität in Hagen (2021), 240 S.
PDF als Volltext kostenfreie Datei (1); PDF als Volltext kostenfreie Datei (2); PDF als Volltext kostenfreie Datei (3)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Dissertation, FernUniversität in Hagen, 2020.
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
DOI10.18445/20201221-152416-0
URNurn:nbn:de:hbz:708-dh11060
SchlagwörterSelbstwirksamkeit; Enkulturation; Durchlässigkeit; Didaktik; Berufsausbildung; Hochschulzugang ohne Abitur; Hochschuldidaktik; Dissertation; Studienanfang; Student
AbstractBeruflich Qualifizierte nehmen unter den Studierenden an deutschen Hochschulen einen besonderen Platz ein. In vielen Aspekten unterscheiden sie sich von ihren traditionell qualifizierten Kommilitonen: das Fehlen des Abiturs, ein zumeist höheres Lebensalter zu Studienbeginn in Folge längerer beruflicher Qualifizierungswege, der Wunsch nach Vereinbarkeit von Studium, Familie und Beruf und damit einhergehend die vermehrte Wahl von Teilzeit- und Fernstudienangeboten. Neben diesen institutionellen Faktoren ist der Übergang in die Studieneingangsphase mit weiteren Hürden für beruflich Qualifizierte verbunden. Das Fehlen von `Oberstufenwissen` und länger zurückliegende Lernphasen stellen für viele Studierende ohne Abitur eine zusätzliche Herausforderung dar. Die im Rahmen beruflicher Sozialisation erworbenen Lern- und Arbeitstechniken erweisen sich zudem oft als wenig anschlussfähig an die hochschulischer Lehr-/Lernkultur. Didaktische Konzepte oder Modelle, die in der Studieneingangsphase eine Brücke zwischen den Denk- und Handlungsmustern beruflicher und akademischer Bildung für die benannte Zielgruppe schlagen könnten, existierten zum Zeitpunkt der Aufnahme dieser Forschungsarbeit praktisch nicht. Zur Schließung dieser Forschungslücke wurden theoretisch fundierte, didaktische Leitlinien entwickelt und in Lernangebote der Studieneingangsphase für beruflich (und traditionell) Qualifizierte implementiert. Forschungsfeld war ein interdisziplinäres und fakultätsübergreifendes Projekt an der FernUniversität in Hagen, deren exponierte Studienstruktur auch in besonderem Maße beruflich Qualifizierte anspricht und somit ein breites Forschungsfeld eröffnete. (Orig.).
Erfasst vonDeutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
Update2021/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)