Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
InstitutionDeutschland / Deutscher Bundestag / Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz - Gesellschaftliche Verantwortung und Wirtschaftliche, Soziale und Ökologische Potenziale
TitelBericht der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz - Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale.
Unterrichtung der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz - Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale.
QuelleBerlin: Bundestag (2020), 794 S.
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheDrucksache / Deutscher Bundestag. 19/23700 v. 28.10.2020
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
SchlagwörterDatenerhebung; Forschung; Gesellschaft; Akzeptanz; Künstliche Intelligenz; Medien; Bildungssystem; Lehrmittel; Soziale Software; Regionale Mobilität; Gesundheitswesen; Pandemie; Datenmanagement; Datensicherheit; Technikfolgenabschätzung; Ethik; Datenschutz; Diskriminierung; Innere Sicherheit; Soziale Verantwortung; Haftung; Verkehrswesen; Beschäftigungseffekt; Nachhaltige Entwicklung; Ökonomische Determinanten; Wertschöpfung; Wirtschaftswachstum; Journalist; Anwendung; Auswirkung; Entwicklungspotenzial; Krisenmanagement; Qualität; Regulation; Risikoabschätzung; Technik; Verwaltung
Abstract"Umfassende nationale Strategie für Künstliche Intelligenz als Aufgabe der Forschungs-, Wirtschafts-, Innovations- und Gesellschaftspolitik; Untersuchung der Chancen und Potenziale der KI sowie der damit verbundenen Herausforderungen in den Themenbereichen wissenschaftlicher Rahmen, Staat, Gesellschaft und Demokratie, Werte und ethische Aspekte, Wirtschaft, Bildung und Forschung sowie Erarbeitung von Antworten auf die Vielzahl an technischen, rechtlichen, politischen und ethischen Fragen im Kontext von KI; Vorlage von Handlungsempfehlungen, Zusammensetzung und Zeitplan" (Dokumentations- und Informationssystem Bundestag und Bundesrat - DIP). Forschungsmethode: Dokumentation.
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update2021/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)