Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
InstitutionDeutschland / Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Titel4. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland.
QuelleBerlin (2020), 98 S.
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheAtlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland. 04
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
SchlagwörterLebenserwartung; Mutter; Vater; Frau; Geschlechterbeziehung; Gleichstellung; Mädchenbildung; Bildungsstatistik; Elterngeld; Kinderbetreuung; Grundschule; Lehrer; Lehramt; Bildungsabschluss; Schulabschluss; Ingenieurwissenschaft; Einkommensunterschied; Langzeitarbeitslosigkeit; Partizipation; Sozialstatistik; Erwerbsquote; Unternehmensgründung; Arbeitslose Frau; Arbeitslosenquote; Arbeitsloser; Erwerbsbeteiligung; Studienberechtigung; Studienwahl; Habilitation; Hochschullehrer; Promotion; Frauenbildung; Bevölkerungsstatistik; Geschlechterverteilung; Inanspruchnahme; Regionaler Vergleich; Allein stehende Frau; Alter Mensch; Führungskraft; Mann; Männlicher Jugendlicher; Politiker; Sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer; Student; Teilzeitarbeitnehmer; Weibliche Jugendliche
Abstract"Der nun vorliegende 4. Atlas ist eine aktualisierte Version des erstmals 2009 herausgegebenen Atlas. Ziel des Atlas ist es, die Entwicklung im Zeitverlauf zu verfolgen.1 Mit jeder Aktualisierung waren auch eine Weiterentwicklung des Atlas verbunden sowie die Aufnahme neuer Indikatoren. Im 4. Atlas hat sich dadurch die Struktur des Atlas noch einmal verändert. Indikatoren mit Bezug zum Spannungsfeld 'Erwerbsarbeit und Sorgearbeit' sind jetzt zu einem eigenständigen Kapitel zusammengefasst." Forschungsmethode: Dokumentation; empirisch-quantitativ; Querschnitt. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2008-2019. (Textauszug, IAB-Doku).
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update2021/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)