Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inNeumann, Gerhard
TitelFranz Kafka: "Der Prozess".
QuelleIn: Lehren & lernen, 16 (1990) 3, S. 1-30    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-8294
SchlagwörterSachinformation; Deutsch; Literaturanalyse; Literaturunterricht; Poetik; Roman; 20. Jahrhundert; Interpretation; Kafka, Franz
AbstractNach einleitenden Anmerkungen zum Werk Franz Kafkas werden die Grundmerkmale seiner drei "Romanexperimente" ("Der Verschollene", "Der Prozess", "Das Schloss") mit vielen Textbeispielen herausgearbeitet: Eine Grundspannung in Kafkas dichterischem Schaffen, in der sich widerspruechliche Einstellungen zu Kunst und Leben abzeichnen, schwankend zwischen dem Wunsch nach Orientierung und der zerstoererischen Bedrohung durch Dissoziation; die Bedeutung des Begriffs der Geburt, als "einer Kafkas Identitaetsexperimente praegende Vorstellung"; und die Verflechtung und Ueberlagerung von Geburts- und Verloeschungsphantasien als dominierende Erzaehlstruktur. Fuer Kafkas "Prozess"- Roman werden drei Momente als bedeutend herausgestellt: Der besondere Erzaehlduktus, die exemplarische Bedeutung der ersten Szene als Keimzelle, "aus der das Bedeutungsfeld des Romans sich allmaehlich entfaltet". Die abschliessenden Bemerkungen gelten der Erlaeuterung der These, dass Kafkas Text letztlich als "semiologischer Roman" verstanden werden muss, "dessen Zeichenfelder zwischen zwanghafter Folge und freier Generierung sich entfalten. "
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1994_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehren & lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)