Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inLenz, Friedemann
TitelRezension: Michael Ahlers (2009). Schnittstellenprobleme im Musikunterricht. Fachhistorische und empirische Untersuchung zum Einsatz und zur Ergonomie von Sequenzerprogrammen im Musikunterricht.
QuelleIn: Beiträge empirischer Musikpädagogik, 1 (2010) 1, S. 1-8
PDF als Volltext kostenfreie Datei (Rezension)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2190-3174
SchlagwörterEmpirische Forschung; Medien; Geschichte (Histor); Musikpädagogik; Musikunterricht; Rezension
AbstractFolgender Artikel beschäftigt sich mit dem Buch "Schnittstellenprobleme im Musikunterricht. Fachhistorische und empirische Untersuchung zum Einsatz und zur Ergonomie von Sequenzerprogrammen im Musikunterricht" von Michael Ahlers. Der Autor untersucht dabei die Nutzerprobleme von Schülern im Umgang mit Musiksequenzersoftware bei "typischen" Aufgaben. Diese Aufgaben generiert er aus einem Datenkorpus einschlägiger Veröffentlichungen. Die Stichprobe besteht aus jugendlichen Computernutzern, die das Medium häufig nutzen und diesem gegenüber positiv eingestellt sind. Diese Gruppe wurde über eine Clusteranalyse von zuvor erhobenen Fragebogendaten bestimmt. In der Hauptstudie werden die Probanden einzeln auf ihre Vorgehensweise bei Bearbeitung der gestellten Aufgaben getestet und dabei videografiert.
Erfasst vonProfessur für Musikpädagogik an der NORD Universität Levanger
Update2020/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge empirischer Musikpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)