Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenForster, Edgar; Scherrer, Madeleine
TitelDie ökonomische Funktion der Zeit in erziehungswissenschaftlichen Diskursen.
Paralleltitel: La fonction économique du temps dans les discours en sciences de l'éducation.
QuelleIn: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 40 (2018) 3, S. 571-585
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1424-3946
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-180815
SchlagwörterErziehungswissenschaft; Bildungsforschung; Forschungsprogramm; Frühpädagogik; Schulzeit; Erkenntnistheorie; Humankapital; Ökonomischer Faktor; Ökonomisierung; Zeit; Zeitbegriff; Diskurs
AbstractDieser Beitrag versteht sich als Exploration des Begriffs Zeit in erziehungswissenschaftlichen Diskursen aus der Perspektive der historischen Epistemologie. Die Analyse der Funktion des Zeitbegriffs führt zur These, dass es eine Konvergenz zwischen der erziehungswissenschaftlichen Verwendung des Zeitbegriffs und aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen gibt, die als Ökonomisierung bezeichnet werden. Beckers Theorie des Humankapitals dient als theoretischer Rahmen, um Diskurse über frühkindliche Bildung und Zeitfenster sowie aktuelle Forschungsprogramme zu untersuchen. (DIPF/Orig.).

Cet article se veut une exploration de la notion de temps dans les discours des sciences de l'éducation d'une perspective épistémologique-historique. L'analyse du "temps" comme objet épistémologique indique une convergence entre l'application du temps dans les théories pédagogiques et la transformation économique de la société. à l'aide de l'approche du capital humain de Becker, nous analysons le discours sur l'éducation de la petite enfance et les "fenêtres de temps" de même que des programmes de recherche. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2020/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)