Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenMcguirk, James; Buck, Marc Fabian
TitelLeibliche (Lern-)Erfahrung qua Augmented Reality.
QuelleAus: Brinkmann, Malte (Hrsg.); Türstig, Johannes (Hrsg.); Weber-Spanknebel, Martin (Hrsg.): Leib - Leiblichkeit - Embodiment. Pädagogische Perspektiven auf eine Phänomenologie des Leibes. Wiesbaden: Springer VS (2019) S. 405-423
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReihePhänomenologische Erziehungswissenschaft. 8
BeigabenIllustrationen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-658-25516-9; 978-3-658-25517-6
DOI10.1007/978-3-658-25517-6_22
SchlagwörterBildungsphilosophie; Phänomenologie; Synästhesie; Wahrnehmung; Medienpädagogik; Lernen; Leib; Virtuelle Realität; Leiblichkeit; Negativität; Husserl, Edmund; Merleau-Ponty, Maurice
AbstractDieser Beitrag thematisiert und problematisiert den Einsatz von Augmented-Reality-Technologie (AR) in pädagogischen Kontexten. Ausgehend von Husserls Überlegungen zur passiven Synthesis und Merleau-Ponty's Anmerkungen zur allgemeinen Synästhesie leiblicher Erfahrungen fragen die Autoren nach den Implikationen des Einsatzes von AR. Es werden drei Einwände vorgebracht, die diesen problematisch werden lassen: 1) das Problem der künstlichen Transformation von Umwelt, 2) das Problem der leiblichen Wahrnehmung durch Bevorzugung visueller Eindrücke und 3) die Unterdrückung emergenter Zugänge zu Welt zugunsten einer präformierten Aufmerksamkeitsstrukturierung. Vorbehalte für pädagogische Anwendungen ergeben sich dann aus der limierten Responsivität, der Fixiertheit des Lerngegenstands und dem Vorrang der Medialisierung vor der Auseinandersetzung mit dem Gegenstand, wie unter Bezug auf die phänomenologische Theorie des Lernens und der Negativität (Brinkmann, Rödel) deutlich wird. (Verlag).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
Update2020/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)