Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenWendeborn, Thomas; Hummel, Albrecht
TitelAuf die Qualität des Trainings kommt es an!
7 Thesen zum bildenden Trainieren.
Gefälligkeitsübersetzung: The quality of training counts! 7 theses on reflective training.
QuelleIn: Leistungssport, 49 (2019) 3, S. 37-41    Verfügbarkeit 
ZusatzinformationLiteraturliste
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-7387
SchlagwörterBildung; Bildungstheorie; Pädagogik; Beziehung; Motorische Leistungsfähigkeit; Lernprozess; Lerntheorie; Ontogenese; Steuerung; Leistungssport; Sport; Trainierbarkeit; Training; Trainingswissenschaft; Ausbildung; Trainer; Qualität; Selbstorganisation; Athlet
AbstractDer Identifikation leistungsrelevanter Qualitätsfaktoren in Training und Wettkampf kommt spätestens seit dem Beschluss zur Neustrukturierung des Leistungssports und der Spitzensportförderung eine erhöhte Aufmerksamkeit zu. Der damit in Zusammenhang stehende Diskurs ist jedoch gekennzeichnet von problematisch-einseitigen Annahmen zum Verständnis vom Training/Trainieren, einem belasteten Verhältnis von Bildung und Training sowie letztlich einer fehlenden Orientierung auf neuere Modellvorstellungen zum Long-Term Athlete Development (LTAD). Dem setzen wir die folgenden sieben Thesen zum bildenden Trainieren entgegen: 1."Störungen" im Verhältnis von Training und Bildung 2. Trainingsprozesse sind (Aus-)Bildungsprozesse. 3. Training ist eine spezielle Form des Lernens. 4. Trainierbarkeit ist eine domänenspezifische Ausprägung von Bildsamkeit. 5. Bildsamkeit und Trainierbarkeit sind biopsychosozial determiniert und in der gesamten Humanontogenese gegeben. 6. Organische Plastizität ist die natürliche Grundlage für Bildsamkeit und Trainierbarkeit. 7. Auf die Qualität des Trainings kommt es an. (Autor).

The discourse on the quality of training and on the understanding of the quality of successful training processes is in vogue at the moment and shall here be continued and expanded in the form of seven theses. According to the authors, reflective training has the highest quality level. The athletes who train at this level know what they are training for and understand how their training should be done. (Autor).
Erfasst vonBundesinstitut für Sportwissenschaft, Bonn
Update2020/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Leistungssport" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)