Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBlaseio, Beate
TitelLehren und Lernen in der Natur.
QuelleAus: Burk, Karlheinz (Hrsg.); Rauterberg, Marcus (Hrsg.); Schönknecht, Gudrun (Hrsg.): Schule außerhalb der Schule. Lehren und Lernen an außerschulischen Orten. Frankfurt am Main: Grundschulverband - Arbeitskreis Grundschule e.V. (2008) S. 211-225
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheBeiträge zur Reform der Grundschule. 125
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-930024-97-7
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-176495
SchlagwörterUmweltbildung; Schulreform; Grundschule; Grundschulpädagogik; Didaktik; Forschendes Lernen; Außerschulischer Lernort; Naturerlebnis; Sachunterricht; Naturerfahrung
AbstractSachunterricht als Welterkundung bedeutet, dem gewählten Weltausschnitt real zu begegnen, ihn sinnlich zu erfassen und reflektierend zu erkunden. "Einen Wald können die Kinder besser durch eigene Erfahrungen kennen lernen, wenn sie einen Wald selbst aufsuchen und nur hier die Möglichkeit haben, ihn sinnlich zu erfassen (sehen, riechen, fühlen, hören)." Die Sachunterrichtsdidaktikerin Beate Blaseio entfaltet Möglichkeiten, wie Kinder Natur erforschen und dabei regionales Umweltwissen erwerben können.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2019/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)