Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enSundermann, Beate; Selter, Christoph
TitelHalbschriftliches Rechnen auf eigenen Wegen.
QuelleAus: Müller, Gerhard N. (Hrsg.): Mit Kindern rechnen. Frankfurt am Main: Arbeitskreis Grundschule e.V. (1995) S. 165-178
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheBeiträge zur Reform der Grundschule. 96
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-930024-54-3
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-174965
SchlagwörterSchulreform; Schulgeschichte; Grundschule; Grundschulpädagogik; Didaktik; Offener Unterricht; Lerntagebuch; Mathematikunterricht; Schriftliches Rechnen
AbstractEine Unterrichtsreihe in einer Klasse 3 öffnet den Mathematikunterricht nicht nur methodisch, sondern auch inhaltlich. Es geht um die halbschriftliche Addition und Subtraktion. Dabei werden verschiedene Aspekte eines offenen Rechenunterrichts deutlich: ein Kontext wird gewonnen, informelle Strategien werden entwickelt und kommunikativ reflektiert, Rechenprozesse werden auf Rechenstreifen und in Rechentagebüchern dokumentiert.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2019/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)