Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenLück, Marcel; Hünefeld, Lena; Brenscheidt, Simone; Bödefeld, Meike; Hünefeld, Anja
InstitutionBundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
TitelGrundauswertung der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2018.
Vergleich zur Grundauswertung 2006 und 2012. 1. Aufl.
QuelleDortmund; Berlin; Dresden: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) (2019), 66 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Reihebaua: Bericht
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
DOI10.21934/baua:bericht20190603
SchlagwörterArbeitsbelastung; Zufriedenheit; Arbeitsanforderung; Berufskrankheit; Gesundheitsfürsorge; Gesundheitsgefährdung; Gesundheitszustand; Arbeitsbedingungen; Arbeit; Arbeitsplatzanalyse; Arbeitsqualität; Berufliche Autonomie; Tätigkeitsmerkmal; Weiterbildungsbedarf; BIBB/BAuA-Erhebung; Handlungsspielraum
Abstract"Bei der Erhebungswelle 2018 wurden insgesamt 20.012 Erwerbstätige ab 15 Jahren mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens zehn Stunden befragt (2006: 20.000, 2012: 20.036). Die Daten wurden in allen drei Befragungen durch computerunterstützte Telefoninterviews erhoben.; Im Fokus der Erwerbstätigenbefragungen stehen Fragen zum Arbeitsplatz, zur Qualifikation sowie zur Beanspruchung und zu gesundheitlichen Beschwerden. Die BAuA beteiligt sich seit 1999 als Projektpartner. Dabei gestaltet sie insbesondere die Fragen, die sich mit Aspekten der Arbeitsgestaltung, den Arbeitsumgebungsfaktoren und den daraus resultierenden Belastungen sowie gesundheitlichen Beschwerden befassen.; Die nun vorliegende Grundauswertung zeigt neben einigen grundlegenden Zahlen in den ersten beiden Kapiteln die Häufigkeitsverteilungen für körperliche Arbeits- und Umgebungsbedingungen (Kapitel 3) sowie für psychische Arbeitsanforderungen und Fehlanforderungen (Kapitel 4). Auch die Rahmenbedingungen wie Ressourcen, Handlungsspielräume und Kontrollmöglichkeiten (Kapitel 5) stellt die Grundauswertung vor. Das sechste Kapitel widmet sich der Arbeitszufriedenheit und der subjektiven Einschätzung der wirtschaftlichen Situation des Betriebes, in dem die Befragten arbeiten, bevor das abschließende Kapitel 7 die gesundheitlichen Beschwerden betrachtet." Die Untersuchung enthält quantitative Daten. Forschungsmethode: empirisch-quantitativ; empirisch; Befragung; Längsschnitt. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2006 bis 2018. (Autorenreferat, IAB-Doku).
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update2019/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)