Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBähr, Sebastian; Beste, Jonas; Wenzig, Claudia
InstitutionInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
TitelArbeitsmarktintegration von geflüchteten Syrern und Irakern im SGB II: Gute Sprachkenntnisse sind der wichtigste Erfolgsfaktor.
Paralleltitel: Labor market integration of Syrian and Iraqi refugees in SGB II. Good language skills are the most important success factor.
QuelleNürnberg (2019), 8 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheIAB-Kurzbericht. 05/2019
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISSN0942-167X
SchlagwörterVermittlung; Schulische Integration; Fremdsprachenkenntnisse; Asylbewerber; Sozialgesetzbuch; Hartz-Reform; Berufsausbildung; Arbeitslosengeld; Arbeitslosigkeit; Geschlechtsspezifik; IAB-Haushaltspanel; Qualifikationsentwicklung; Flüchtling
Abstract"Die Geflüchteten, die in den vergangenen Jahren insbesondere aus Syrien oder dem Irak zugezogen sind, erhalten nach Anerkennung ihres Schutzstatus in Deutschland größtenteils Grundsicherungsleistungen. Eine erfolgreiche (Arbeitsmarkt-)Integration ist aus unterschiedlichen Gründen meist erst verzögert möglich. Das Autorenteam untersucht, wie sich die arbeitsmarktrelevanten Fähigkeiten der Geflüchteten entwickeln, wem die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit gelingt und welche Faktoren für die Erwerbsaufnahme relevant sind." Forschungsmethode: empirisch; empirisch-quantitativ. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2017 bis 2017. (Autorenreferat, IAB-Doku).

"Refugees, who in recent years have immigrated in particular from Syria or Iraq, for the most part receive welfare benefits after recognition of their refugee status in Germany. For various reasons, successful (labor market) integration is usually only possible with a delay. We examine how the labor market-relevant skills of the refugees develop, who succeeds in taking up employment and which factors are relevant for taking up employment." (Author's abstract, IAB-Doku).
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update2019/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)