Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenThieme, Lutz; Wallrodt, Sören
TitelBildung und Ehrenamt.
Zum Einfluss von Motiven auf Investitionen in Lizenzerwerb und Lizenzverlängerung bei Übungsleitern.
Gefälligkeitsübersetzung: Education and volunteering. The influence of motivation on investing in license acquisition and license renewal for volunteer coaches.
QuelleIn: German journal of exercise and sport research, 48 (2018) 4, S. 544-559
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2509-3142; 2509-3150
DOI10.1007/s12662-018-0543-y
SchlagwörterBildung; Empirische Untersuchung; Motivation; Engagement; Breitensport; Sportsoziologie; Sportverein; Vereinssport; Ehrenamtliche Arbeit; Lizenz; Personal; Übungsleiter; Bundesrepublik Deutschland
AbstractEhrenamtliche Übungsleiterinnen und Übungsleiter sind eine wichtige Ressource für viele Sportvereine, deren Ausbildung eine der Hauptaufgaben von Sportverbänden ist. Sportvereine etikettieren die Bindung und Gewinnung von Übungsleitern zunehmend als existenzbedrohend. Hinzu kommt, dass der Erwerb und die Verlängerung einer Übungsleiter- bzw. Trainerlizenz mit einer Bildungsinvestition verbunden ist, die manche Übungsleiter aufbringen, andere nicht, die jedoch beim Engagement in Vorstandspositionen gar nicht gefordert werden. Vor dem Hintergrund von Bildungsökonomie und einer rational-choice-basierten Ehrenamtstheorie gehen wir daher der Frage nach, ob sich die motivationalen Grundlagen zwischen Übungsleitern und anderen ehrenamtlich Engagierten unterscheiden, ob sich Differenzen zwischen Übungsleitern mit und ohne Bildungsinvestitionen sichern lassen und warum Übungsleiter ihre Tätigkeit beenden. Im Ergebnis zeigt sich, dass die bildungsökonomischen Annahmen bestätigt werden, die bislang in der Ehrenamtstheorie vorzufindenden Motivkategorien jedoch Hypothesen nahelegen, die nicht gestützt werden. Als praktische Implikation ist festzuhalten, dass Sportvereine und -verbände kaum Einfluss auf Entscheidungen gegen eine erneute Bildungsinvestition sowie gegen die Fortsetzung des Engagements als Übungsleiter haben. (Autor).

Volunteer coaches are an important resource for many sports clubs and their training is one of the main tasks for sports associations. Sports clubs increasingly consider the retention and recruitment of coaches as a threat to their very existence. In addition, the acquisition and extension of a coaching license requires an investment in education, which some coaches make and others do not, but which is not required at all when engaging in board positions. Using educational economics and a rational choice-based voluntary work theory, we examine the question of whether the motivational basis differs between coaches and other volunteers, whether there are differences between coaches who do invest in education and those who do not, and why coaches quit. The results confirm the assumptions underlying educational economics, but suggest that the hypotheses derived from the motivational categories in voluntary work theory are not supported. As a practical implication, it should be noted that sports clubs and sports associations can do very little to oppose the decision against a renewed investment in education and against the continuation of commitment as coaches. (Autor).
Erfasst vonBundesinstitut für Sportwissenschaft, Bonn
Update2019/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "German journal of exercise and sport research" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)