Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorHardwig, Thomas
TitelBelastung von Lehrerinnen und Lehrern.
Den Lehrberuf wieder attraktiv machen.
QuelleIn: Pädagogik (Weinheim), 71 (2019) 1, S. 44-48    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Illustrationen; grafische Darstellungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-422X
SchlagwörterArbeitsbelastung; Schulpolitik; Lehrberuf; Lehrer; Lehrerin; Lehrer-Schüler-Interaktion; Arbeitsbedingungen; Arbeitsqualität; Attraktivität; Deutschland
AbstractIm Artikel werden die Gesamtbelastungen der Arbeitsbedingungen von Lehrkräften diskutiert sowie Vorschläge gemacht, den Beruf attraktiver zu gestalten. Dabei fragt der Verfasser nach Befunden und Konsequenzen zu folgenden Fragen: (1) Was ist über die quantitativen und qualitativen Belastungen bekannt? (2) Was kann getan werden, um zu hohe Belastungen zu reduzieren? Der Autor legt seinen Bewertungen den DGB-Index "Gute Arbeit" zugrunde, der 11 Kriterien zur Ermittlung der Arbeitsqualität erfasst und es zulässt, Arbeitsbedingungen von Lehrkräften mit denen anderer Berufsgruppen zu vergleichen. Der Vergleich dokumentiert großen Handlungsbedarf. Um dem zu genügen, fordert der Verfasser eine ganzheitliche Arbeitspolitik, die die Vergrößerung der Personalstärke, eine Stärkung des wertschätzenden Führungsklimas sowie ein lernförderliches Schulklima beinhaltet (teilw. übernommen).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main (extern)
Update2019/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik (Weinheim)" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)