Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorStiller, Timo
TitelBildung schadet nicht!
Auch nicht im Spitzensport.
QuelleWeinheim: Beltz Juventa (2018), 250 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Leseprobe
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN978-3-7799-3685-5
SchlagwörterErziehung; Befragung; Empirische Untersuchung; Erfahrung; Evaluation; Erwartung; Prüfungsordnung; Bildungsplanung; Förderung; Sportschule; Schüler; Schulbildung; Talentförderung; Individualisierender Unterricht; Leistungssport; Sportförderung; Sportpädagogik; Karriere; Karriereplanung; Zeitbudget; Beurteilung; Konzeption; Nachwuchsförderung; Sportler; Deutschland
AbstractWas passiert mit Jugendlichen, die Schule und Spitzensport miteinander verbinden wollen - und was in der Schule, wenn sich das Sport-treiben-Wollen in ein Medaillen-gewinnen-Sollen verkehrt? Angesichts dieses Spannungsfeldes wird im Dialog mit Spitzensportlern eine bildungsbezogene Alternative zur aktuellen Förderpraxis entfaltet, die in ihrer Selbstverständlichkeit überraschen darf - in ihrer Konsequenz jedoch nicht weniger als die Hinwendung zum Subjekt und die Abkehr von einer rein zweckrationalen Förderung bedeutet. Und dies ohne dabei das Streben nach Höchstleistungen zu vernachlässigen. (Autor).
Erfasst vonBundesinstitut für Sportwissenschaft, Bonn
Update2019/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)