Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenDahme, Heinz-Jürgen; Wohlfahrt, Norbert
TitelSoziale Dienste.
QuelleWeinheim: Beltz Juventa (2010), 39 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheEnzyklopädie Erziehungswissenschaft Online. Fachgebiet Soziale Arbeit
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
ISSN2191-8325
SchlagwörterTrägerschaft; Subsidiarität; Gemeinde (Kommune); Soziale Dienste; Sozialpolitik; Sozialstaat; Ausgaben; Dienstleistung; Finanzierung; Wettbewerb; Dezentralisierung; Organisation; Europäische Union; Deutschland
AbstractSoziale Dienste bilden die zweite Säule des sozialen Sicherungssystems moderner Wohlfahrtsstaaten. Soziale Dienste und die von ihnen erbrachten Dienstleistungen werden in der Bundesrepublik vor allem von den kommunalen Sozialverwaltungen organisiert und finanziert. Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen demnach Einrichtungen, die in unterschiedlichster Form (ambulant, teilstationär, stationär) durch soziale Berufe familien- und haushaltsbezogene, familienergänzende sowie familien- und haushaltsersetzende Dienstleistungen erbringen. Die Leistungserbringung erfolgt auf der Grundlage des Subsidiaritätsprinzips durch freie Träger, Kirchen, Wohlfahrtsverbände, gemeinnützige Vereine und zunehmend auch durch privat-gewerbliche Träger, seitdem der soziale Dienstleistungssektor insgesamt in einem wettbewerblichen Ordnungsrahmen eingebettet agiert. Die Wettbewerbsorientierung Sozialer Dienste wird durch Regulierungen der Europäischen Union verstärkt, die das Ziel verfolgt, die öffentliche Daseinsvorsorge - und damit auch die nationalen Sozialen Dienste - mittels des europäische Wettbewerbsrechts zu regulieren, um soziale Dienstleistungen Wirtschaftgütern gleich zu setzen. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2019/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)