Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorKulmus, Claudia
TitelAltern und Lernen.
Arbeit, Leib und Endlichkeit als Bedingungen des Lernens im Alter.
QuelleBielefeld: wbv (2018), 254 S.    Verfügbarkeit 
Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin.
ReiheErwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen
BeigabenLiteraturangaben S. 229-250; grafische Darstellungen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-7639-5825-8; 978-3-7639-5825-2
SchlagwörterAlterspsychologie; Kognition; Gerontologie; Bildungsangebot; Lernerfolg; Lernen; Weiterbildung; Teilnehmer; Altenbildung; Alter; Überalterung; Alter Mensch
AbstractGrundlage der Dissertation sind drei Dimensionen von Alter: das Ende der Erwerbsarbeit, die Leiblichkeit als Grundbedingung menschlicher Existenz und die Endlichkeit des Lebens. Im Rahmen dieser Kategorien untersucht die Autorin, wie Menschen mit dem Thema Altern umgehen und welche Rollen dabei Bildung und Lernen spielen. Sie verknüpft die Besonderheiten des Alterns mit lerntheoretischen Überlegungen. Datenbasis sind fünf Gruppendiskussionen, die in Anlehnung an Verfahren der Grounded Theory ausgewertet werden. Zentrales Ergebnis der Studie ist die Erkenntnis, dass der Umgang mit dem Altern übergreifend auf den Erhalt von Identität und Anerkennung ausgerichtet ist. (Verlag).
Erfasst vonDeutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen, Bonn
Update2019/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)