Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenEspin, Christine A.; Saab, Nadira; Pat-El, Ron; Boender, Priscilla D. M.; Veen, Joost van der
TitelCurriculum-Based Measurement progress data.
Effects of graph pattern on ease of interpretation.
Paralleltitel: Lernverlaufsdaten beim Curriculum-Based Measurement. Effekte von Merkmalen der Verlaufsgraphen auf deren Interpretierbarkeit.
QuelleIn: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 21 (2018) 4, S. 767-792
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1434-663X; 1862-5215
DOI10.1007/s11618-018-0836-9
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Entscheidung; Verstehen; Diagnostik; Schüler; Lernerfolg; Lernerfolgsmessung; Lernschwierigkeit; Unterricht; Antwort; Daten; Grafische Darstellung; Interpretation; Leistungsmessung; Wissenszuwachs; Student; Niederlande
AbstractMit dem Ansatz des Curriculum-Based Measurement (CBM) können Lernverläufe überwacht und die Wirksamkeit instruktionaler Programme für Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten geprüft werden. Wenngleich viele Studien zu dem CBM Ansatz vorliegen, wurde dem Aspekt der Interpretation und Nutzung der Daten für pädagogische Entscheidungen bislang wenig Beachtung geschenkt, obwohl die Nutzung von CBM-Daten zu Leistungsverbesserungen führt. In dieser Studie werden Merkmale von Lernverlaufsgraphen daraufhin geprüft, in welchem Maße sie die Interpretierbarkeit von CBM-Daten beeinflussen. Dreißig Studierende bearbeiteten mehrere CBM Verlaufsmuster, bei denen Variationen hinsichtlich der Entwicklung von Lernverläufen zu zwei Zeitpunkten und hinsichtlich der Annäherung von Lernverläufen im Hinblick auf Lernziele vorgenommen wurden. Von den Studierenden mussten jeweils pädagogische Entscheidungen getroffen werden, wobei Reaktionszeiten und Akkuratheit der Antworten gemessen wurden. Es zeigte sich, dass Merkmale der Verlaufsmuster einen Einfluss auf deren Interpretierbarkeit haben. Unterschiede ergeben sich vor allem im Hinblick auf die Art der pädagogischen Entscheidungen. Implikationen im Hinblick auf die Interpretation und die Nutzung von CBM-Daten für pädagogische Entscheidungen werden diskutiert. (DIPF/Orig.).

Curriculum-Based Measurement (CBM) is a system for monitoring the progress of and evaluating instructional program effectiveness for students with learning difficulties. Although a large amount of research has been conducted on CBM, little has focused on the interpretation and use of the data for instructional decision-making, despite the fact that it is data use that leads to performance gains. In this study, we examine factors affecting the interpretation of CBM data. Specifically, we examine the effect of CBM graph patterns on ease of graph interpretation. Thirty college/university students completed a two-part study in which they viewed various slope-to-goal and slope-to-slope patterns of CBM-graphed data and answered decision-making questions. Response times and accuracy were measured. Results revealed that graph patterns differed in terms of ease of interpretation. Differences depended on the type of question. Implications for interpretation and use of CBM data for decision-making are discussed. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2019/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Erziehungswissenschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)