Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBurzlaff, Miriam; Eifler, Naemi
TitelKritische Intervention.
Das PUBPP-Verfahren als Handlungsstrategie für die Soziale Arbeit.
QuelleIn: Soziale Arbeit, 67 (2018) 6, S. 223-228
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0490-1606
SchlagwörterEthik; Menschenrechte; Soziale Gerechtigkeit; Sozialarbeit; Praxis
AbstractDas PUBPP-Verfahren beschreibt eine Handlungsstrategie, welche die berufsethischen Prinzipien Sozialer Arbeit, wie sie von der internationalen Vereinigung der Sozialarbeiter und der internationalen Assoziation der Schulen für Soziale Arbeit (IFSW/IASSW) verfasst wurden, mit dem Konzept der Policy Practice verbindet, um soziale Probleme und strukturelle Diskriminierungen zugunsten von Verteilungs- und Anerkennungsgerechtigkeit (Young 1996) abzubauen. PUBPP wurde von den Autorinnen entwickelt.

The PUBPP method is a strategy that combines the principles of the professional ethics for social work as stated by the International Federation of Social Workers and the Inter­ national Association of Schools of Social Work with the concept of policy practice. It aims toward a reduction of social issues and structural discriminiation in aid of acceptance and equity. PUBPP was developed by the authors of this article.
Erfasst vonComenius-Institut, Münster
Update2019/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Soziale Arbeit" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)