Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorStrohmaier, Bianca
TitelErfolgsfaktoren der Gemeinschaftsschule Baden-Württemberg.
Eine bildungssoziologische quantitative Analyse.
Einheitssachtitel: Die Einführung der Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg: eine Analyse zum sozialökologischen Kontext.
QuelleMünster; New York: Waxmann (2018), 178 S.    Verfügbarkeit 
Dissertation, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd, 2016.
ReiheDie Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg. 2
BeigabenDiagramme
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-8309-3735-0; 978-3-8309-3735-7
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Fragebogenerhebung; Entscheidung; Handlungstheorie; Verhalten; Bildungsgang; Bildungspolitik; Eltern; Schule; Schulsystem; Schulwahl; Schulentwicklung; Schülerzahl; Wohnortnahe Schule; Schulform; Lehrerkollegium; Angebot; Einflussfaktor; Implementierung; Nutzung; Gemeinschaftsschule; Baden-Württemberg
AbstractIn diesem Buch werden Erfolgsbedingungen von integrierten Schularten aus einer bildungssoziologischen Perspektive am Beispiel der Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg untersucht. Diese Schulart wurde im Bundesland zum Schuljahr 2012/13 additiv zum bestehenden dreigliedrigen Schulsystem eingeführt. In ihr werden Schülerinnen und Schüler nach den Bildungsstandards der Haupt- und Werkrealschule, der Realschule und des Gymnasiums unterrichtet. Mit diesem Alleinstellungsmerkmal liegt die Gemeinschaftsschule quer zu den bisherigen Schularten und steht auch im Implementierungsprozess unmittelbar in Konkurrenz zu ihnen. Diese Studie untersucht die sozial-ökologischen Erfolgsbedingungen von Gemeinschaftsschulen. Berichtet werden Befunde aus einer quantitativen Untersuchung an 128 Starterschulen, in die nahezu 800 Lehrer- und über 2.400 Elternbefragungen eingeflossen sind. Wie wichtig ist der Ruf einer Schule? Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Haltung des Kollegiums und der Schülerzahl? (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2018/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)