Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enEngels, Dietrich; Apel, Helmut; Goette, Sebastian
InstitutionDeutschland / Bundesministerium für Arbeit und Soziales / Ref LK 7 - Information, Publikation, Redaktion
TitelWahrnehmung von Armut und Reichtum in Deutschland.
Primärerhebung und Sekundäranalyse der repräsentativen Befragung "ARB-Survey 2011".
QuelleBonn: Bundesministerium für Arbeit und Soziales Referat Information, Publikation, Redaktion (2013), 63 S.    Verfügbarkeit 
ReiheLebenslagen in Deutschland. Armuts- und Reichtumsberichterstattung der Bundesregierung
BeigabenIllustrationen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
SchlagwörterBefragung; Empirische Sozialforschung; Empirische Untersuchung; Soziale Situation; Soziale Ungleichheit; Einstellung (Psy); Wahrnehmung; Armut; Sozialer Indikator; Sozialstatistik; Sozialstruktur; Einkommen; Lebensstandard; Berichterstattung; Soziales Problem; Deutschland
Abstract"Armut" und "Reichtum" werden in der Regel mittels objektiver Indikatoren dargestellt und analysiert. Dazu stehen verschiedene Methoden und Datenquellen zur Verfügung, die auch in der Armuts- und Reichtumsberichterstattung der Bundesregierung genutzt werden. Weitgehend unbeantwortet blieb dabei aber die Frage, wie die Bürgerinnen und Bürger selbst Armuts- und Reichtumsphänomene wahrnehmen, welche Ursachen sie dafür sehen und inwieweit diese Einschätzungen mit ihrer eigenen Lebenslage in Zusammenhang steht. Vor diesem Hintergrund wurde im Jahr 2010 eine telefonische Befragung von über 2.000 repräsentativ ausgewählten Personen ab 18 Jahren zur Wahrnehmung von Armuts- und Reichtumsaspekten in Deutschland durchgeführt. Die Auswertung dieser Daten arbeitet Zusammenhänge zwischen subjektiven Einschätzungen und Erfahrungen einerseits und sozialstrukturellen Merkmalen andererseits heraus, um komplexere Verständnisse von "Armut" und "Reichtum", wie sie in der Bevölkerung vorherrschen, aufzeigen zu können. (Verlag).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2018/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)