Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenSallat, Stephan; Spreer, Markus; Franke, Grit; Schlamp-Diekmann, Franziska
TitelPragmatisch-kommunikative Störungen - Herausforderungen für Sprachheilpädagogik und Sprachtherapie in Schule und Berufsbildung.
QuelleAus: Stitzinger, Ulrich (Hrsg.); Sallat, Stephan (Hrsg.); Lüdtke, Ulrike (Hrsg.): Sprache und Inklusion als Chance?! Expertise und Innovation für Kita, Schule und Praxis. 1. Auflage. Idstein: Schulz-Kirchner Verlag (2016) S. 119-129
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheSprachheilpädagogik aktuell. 2
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-8248-1200-4
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-151790
SchlagwörterFähigkeit; Kommunikation; Diagnostik; Kind; Sekundarbereich; Didaktik; Gruppenarbeit; Methodik; Strukturieren; Übergang Schule - Beruf; Pragmatik (Ling); Sprache; Sprachförderung; Therapie; Sprachbehinderung; Sonderpädagogik; Kooperation; Praxis; Jugendlicher
AbstractDie Frage nach der Partizipation/Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit sprachlichen Beeinträchtigungen ist häufig auch mit ihren pragmatisch-kommunikativen Fähigkeiten verknüpft. Dabei beinhaltet ein kompetentes Sprachhandeln unterschiedliche Teilfähigkeiten und Kompetenzen, welche sprachliche, aber auch soziale, kognitive, kulturelle und emotionale Aspekte beinhalten. Dieses interdisziplinäre Themenfeld verlangt nach einer multiprofessionellen Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit eingeschränkten pragmatisch-kommunikativen Fähigkeiten. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2018/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)