Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorNaumann, Thomas
TitelFlucht als Thema der Bibel.
Exegetische Anregungen für eine migrationssensible Bibeldidaktik.
QuelleIn: Theo-Web, 16 (2017) 2, S. 98-110
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1863-0502
DOI10.23770/A027
SchlagwörterVertreibung; Deportation; Flucht; Migration; Bibel; Bibeldidaktik; Bibelkunde; Religionspädagogik
AbstractMigrationserfahrungen im antiken Israel haben die Gottesreflexion, die ethischen und narrativen Traditionen in der hebräischen Bibel nachhaltig geprägt. Der Beitrag bietet biblisch-exegetische Einsichten und konzentriert dabei auf Fälle von Zwangsmigration, also Flucht, Vertreibung und Deportation. Diese Situationen werden in der Bibel angesichts des Ideals generationenübergreifender Sesshaftigkeit an einem Ort stets als schwere lebensgeschichtliche Krise erlebt. Fluchtgeschichten stehen im Hoffnungshorizont neuer Bleibe. Gott wird darin häufig als Beistand und Retter aufgefasst und entsprechend inszeniert. Als Fluchtursachen kommen Krieg, Hunger und wirtschaftliche Not, aber auch familiäre und politische Konflikte in den Blick. In einzelnen Miniaturen (Exodus, Rut, Josef, Hagar) werden übergreifende Aspekte konkretisiert Altisraelitische Migrationserfahrungen führen zur Vorstellung eines in Flucht und Vertreibung rettend-begleitenden Gottes und in ethischer Hinsicht zum Rechtsschutz für ortsfremden Migranten. Daran anschließend werden Chancen für eine mig-rationssensible Bibeldidaktik entfaltet, wie z.B. die empathische Imagination der reduzierten Narrative, aber auch kritisch davor gewarnt, biblische Fluchterfahrungen nicht vorschnell heilsgeschichtlich zu vereinnahmen oder als "Erfahrungen der Gnade" oder "Lernchancen des Glaubens" zu missbrauchen.
Erfasst vonComenius-Institut, Münster
Update2018/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Theo-Web" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)