Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenJäckle, Monika (Hrsg.); Wuttig, Bettina (Hrsg.); Fuchs, Christian (Hrsg.)
TitelHandbuch Trauma - Pädagogik - Schule.
QuelleBielefeld: transcript (2017), 723 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReihePädagogik
BeigabenIllustrationen; Diagramme
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Verlagsangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN3-8376-2594-X; 978-3-8376-2594-3
SchlagwörterPädagogik; Pädagogisches Handeln; Erziehungswissenschaft; Erfahrung; Gesellschaft; Bewältigung; Beziehung; Entwicklungspsychologie; Gewalt; Psyche; Psychoanalyse; Trauma (Psy); Diagnostik; Soziale Erfahrung; Kind; Schule; Schulpädagogik; Peer Group; Neurowissenschaften; Krieg; Fremdheit; Migration; Postkolonialismus; Rassismus; Behinderung; Diskurs; Handbuch; Prävention; Flüchtling; Jugendlicher
AbstractTraumatische Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen werden in diesem Handbuch in den Kontext schulischer Bildung und Erziehung gestellt. Die inter- und transdisziplinären Beiträge arbeiten traumaspezifisches und differenzsensibles Wissen auf, zeigen wie Vulnerabilität fernab vorherrschender Diagnosen gedacht werden kann und welche Unterstützungsleistungen Kinder und Jugendliche mit traumatischen Erlebnissen im schulischen Alltag erfahren können. Das Handbuch bietet Orientierung innerhalb der wissenschaftlichen Perspektiven zum Phänomen und zur Politik des Traumas und lädt ein, die Differenzen und Ambivalenzen von Leid in Bildungsprozessen anders zu denken. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2017/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)