Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enKunter, Mareike; Kunina-Habenicht, Olga; Baumert, Jürgen; Dicke, Theresa; Holzberger, Doris; Lohse-Bossenz, Hendrik; Leutner, Detlev; Schulze-Stocker, Franziska; Terhart, Ewald
TitelBildungswissenschaftliches Wissen und professionelle Kompetenz in der Lehramtsausbildung.
Ergebnisse des Projekts BilWiss.
QuelleAus: Gräsel, Cornelia (Hrsg.); Trempler, Kati (Hrsg.): Entwicklung von Professionalität pädagogischen Personals. Interdisziplinäre Betrachtungen, Befunde und Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS (2017) S. 37-54
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustration
ZusatzinformationForschungsdaten, Studiendetails und Erhebungsinstrumente
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-658-07273-3; 978-3-658-07273-5; 978-3-658-07274-2
DOI10.1007/978-3-658-07274-2_3
SchlagwörterPädagogik; Wissen; Delphi-Methode; Fragebogen; Test; Lehramtsstudent; Lehramtsstudium; Lehrerausbildung; Wissenserwerb; Studieninhalt; Analyse; Dokument; Professionalität; Absolvent; Berufsanfänger; Forschungsprojekt; Deutschland; Nordrhein-Westfalen
AbstractEin empirisch bisher noch wenig erschlossener Bereich der universitären Lehrerbildung ist der bildungswissenschaftliche Studienteil, in dem Lehren und Lernen, Bildung und Erziehung fachunabhängig behandelt werden. Das Projekt Bildungswissenschaftliches Wissen und der Erwerb professioneller Kompetenz in der Lehramtsausbildung (BilWiss) hat zum Ziel, den Ertrag dieses Studienteils, nämlich das bildungswissenschaftliche Wissen von angehenden Lehrkräften nach dem Studium, empirisch zu erfassen und seine Bedeutung für den Einstieg in die Berufspraxis zu ermitteln. Der vorliegende Beitrag stellt die theoretische Ausgangslage, Fragestellungen und Studienanlage von BilWiss sowie die wichtigsten derzeit vorliegenden Ergebnisse dar. Unser Forschungsprogramm umfasste Curriculumanalysen, eine Delphi-Studie, Pilotstudien zur Konstruktion eines umfangreichen Wissenstests zur Erfassung des bildungswissenschaftlichen Wissens, die Hauptstudie mit 3.118 Lehramtsabsolventinnen und Lehramtsabsolventen und einer angliederten Längsschnitt-Erhebung sowie flankierende Validierungsstudien. Unsere Studienergebnisse zeigen, dass zwar theoretisch ein Konsens über die im bildungswissenschaftlichen Studienteil zu behandelnden Inhalte besteht, jedoch das universitäre Studienangebot sowie die individuelle Nutzung seitens der Lehramtsstudierenden sehr stark variiert. Entsprechend zeigen sich kleine bis mittelgroße Effekte des Lehramtsstudiums auf das per Test gemessene bildungswissenschaftliche Wissen und keinerlei Standortprofile. Erste Befunde weisen allerdings darauf hin, dass hoch ausgeprägtes bildungswissenschaftliches Wissen den Einstieg in die Berufspraxis erleichtert und das berufliche Handeln positiv beeinflussen kann. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2017/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)