Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inWesselborg, Bärbel
TitelLehrergesundheit.
Eine empirische Studie zu Anforderungen und Ressourcen im Lehrerberuf aus verschiedenen Perspektiven.
QuelleBaltmannsweiler: Schneider Hohengehren (2015), 237 S.    Verfügbarkeit 
Zugl.: Tübingen, Eberhard Karls Univ., Diss., 2014.
ReiheSchul- und Unterrichtsforschung. 16
Beigabengrafische Darstellungen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Verlagsangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-8340-1524-5; 978-3-8340-1524-2
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Fragebogenerhebung; Mehrebenenanalyse; Querschnittuntersuchung; Bewältigung; Persönlichkeit; Exploration; Lehrer; Unterrichtsgestaltung; Videoaufzeichnung; Stress; Gesundheit; Arbeitsbedingungen; Beruf; Berufsanforderung; Belastung; Typologie; Baden-Württemberg; Deutschland
AbstractObwohl das Thema Lehrergesundheit einen Schwerpunkt in der Forschung zum Lehrerberuf darstellt, wird die Gesundheitssituation von Lehrerinnen und Lehrern im Zusammenhang mit der Unterrichtssituation selbst kaum erforscht. Die vorliegende Arbeit geht diesem Desiderat nach und untersucht Anforderungen und Ressourcen von Lehrkräften unter Einbezug der Unterrichtssituation in verschiedenen Fächern und Schularten. Im theoretischen Teil werden Begriffsklärungen und Entstehungsmodelle von Gesundheit und Krankheit sowie der Stand der Forschung zu Lehrergesundheit dargestellt. Im empirischen Teil entwickelt die Autorin die Anlage der Studie, die erkenntnisleitenden Fragen und Hypothesen und begründet die Stichprobe. Sie untersucht in ihrer Video-, Interview- und Fragebogenstudie Anforderungen und Ressourcen von Lehrkräften aus drei Perspektiven. Ergänzend werden zur Erhebung der Gesundheitssituation der Lehrkräfte die zwei Fragebogeninstrumente AVEM (Arbeitsbezogene Verhaltens- und Erlebensmuster) und der Gießener Beschwerdebogen eingesetzt. Übergeordnet wird die Frage verfolgt, inwiefern es Verbindungen zwischen der Beanspruchung von Lehrkräften und deren Unterrichtsgestaltung gibt. Im Ergebnisteil folgen systematisch geordnet die Resultate, die in einer qualitativen Typenbildung mit Einzelfallanalysen münden. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2016/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)