Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inGeffert, Michael
TitelDer Asteroid 433 Eros und die Bestimmung der Astronomischen Einheit zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts.
QuelleIn: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht, 52 (2015) 5, S. 8-12    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1437-8639
SchlagwörterBeobachtung; Asteroid; Messung; Astronomie; Physikunterricht; Sonnensystem
AbstractFür einen Menschen unserer Zeit ist es schon fast selbstverständlich, dass moderne Raumsonden zielsicher durch unser Sonnensystem geschickt werden und wir heute Phänomene, wie z. B. Verfinsterungen der Jupitermonde, gut vorhersagen können. Dennoch ist die Frage nach den Größenverhältnissen in unserem Sonnensystem eine Frage, die Astronomen vor 120 Jahren noch viel Kopfzerbrechen bereitete. Wie soll man präzise Entfernungen messen, wenn die Objekte wegen der großen Distanzen nicht zugänglich sind? Der enorme Aufwand, den sie bei den Expeditionen zur Messung der Venustransits betrieben, zeigt die große Bedeutung dieser Frage für Astronomen im neunzehnten Jahrhundert, auch wenn die Ergebnisse sie letztlich nicht zufrieden stellten. Dafür kam der Durchbruch mit der Entdeckung von 433 Eros, dem ersten erdnahen Asteroiden. (Autorenreferat).
Erfasst vonFachbereich Didaktik der Physik, Universität Duisburg-Essen
Update2016/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Astronomie + Raumfahrt im Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)