Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSeichter, Sabine
TitelErziehungswissenschaft zwischen Einfalt und Vielfalt.
QuelleIn: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 91 (2015) 2, S. 171-181
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0507-7230; 2589-0581
DOI10.1163/25890581-091-02-90000001
SchlagwörterErziehungstheorie; Philosophische Pädagogik; Ideologiekritik; Erziehungswissenschaft; Norm; Wissenschaftsgeschichte; Geisteswissenschaften; Kulturwissenschaft; Sozialwissenschaften; Wissenschaftsdisziplin; Anerkennung; Bewertung; Kritik; Pluralität; Qualitätssicherung; Selbstverständnis; Theorie
AbstractDie Autorin geht in ihrem Beitrag "auf die [dort] fokussierte Bedeutung von Kritik [im erziehungswissenschaftlichen Diskurs] ein, um von dort aus dann eine Erziehungswissenschaft zwischen Einfalt und Vielfalt skizzieren zu können." Der Beitrag ist in folgende Abschnitte untergliedert: 1. Wider die Trivialisierung von Kritik, 2. Erziehungswissenschaft zwischen Einfalt und Vielfalt, 3. Allgemeine Erziehungswissenschaft oder Mut zur Theorie, 4. Allgemeine Erziehungswissenschaft als kritische Kulturwissenschaft, 5. Allgemeine Erziehungswissenschaft als orientierende Handlungswissenschaft oder: die Forderung nach einer kritischen Haltung. (DIPF/Orig./Kr.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2016/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)