Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
InstitutionStändige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
TitelSchüler, Klassen, Lehrer und Absolventen der Schulen 2003 bis 2012.
QuelleBerlin: KMK (2014), XXXVI, 374 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheStatistische Veröffentlichungen der Kultusministerkonferenz. 204
BeigabenKarten; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISSN0561-7839
SchlagwörterVergleich; Vorklasse; Vorschule; Schule; Schulkindergarten; Schulklasse; Klassengröße; Schülerzahl; Allgemein bildende Schule; Schulform; Schulstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Grundschule; Orientierungsstufe; Hauptschule; Realschule; Gymnasium; Integrierte Gesamtschule; Abendschule; Kolleg; Waldorfschule; Lehrer; Lehrer-Schüler-Relation; Schüler; Fachhochschulreife; Schulabschluss; Unterrichtszeit; Bundesland; Berufsbildung; Berufsschule; Hochschulreife; Statistik; Förderschule; Absolvent; Schulabgänger; Schulanfänger; Baden-Württemberg; Bayern; Berlin; Brandenburg; Bremen; Deutschland; Hamburg; Hessen; Mecklenburg-Vorpommern; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland; Sachsen; Sachsen-Anhalt; Thüringen
Abstract[Mit der vorliegenden Dokumentation werden die für die Kultusministerkonferenz seit 1961 geführten Statistiken über die Schüler, Klassen, Lehrer und Schulabsolventen auf den Stand des Jahres 2012] fortgeschrieben und liegen hier in aktualisierter und neu bearbeiteter Form vor. Im Zentrum der quantitativen Entwicklung des Schulwesens steht die Zahl der Schüler, Klassen, Lehrkräfte, der erteilten Unterrichtsstunden sowie der Abgänger und Absolventen aus allgemein bildenden und beruflichen Schulen. Die Daten sind nach Bildungsbereich und Schularten sowie nach Ländern gegliedert. Die Dokumentation umfasst einen Zeitraum von 10 Jahren und wird jährlich aktualisiert. Die Daten beruhen auf einer Umfrage der Kultusministerkonferenz. Der Band leistet damit einen zentralen Beitrag zur Information über Strukturen und Entwicklungen im Schulwesen Deutschlands. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2014/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)